Alle Produkte anzeigen oder ausblenden
 

Cera Valve

Kugelhahn • KST

Funktion

Die Armatur vom Typ KST ist ein keramisch ausgekleideter Kugelhahn für Auf/Zu-Funktion und Regelaufgaben zum Einsatz in stark abrasiven und korrosiven Medien, bevorzugt für Einsatzfälle mit besonderen Anforderungen an die Schaltwellenabdichtung, an die Gehäusewerkstoffe (PVDF, Titan) bzw. für sehr hohe und sehr tiefe Einsatztemperaturen und hohe Drücke. Das Funktionsprinzip beruht auf der schwimmend gelagerten Kugel. Die Sitzringe stehen fest. Die Kugel hat ein definiertes Kugelspiel und wird durch den Differenzdruck in den Ausgangssitz gedrückt und dichtet dadurch. Die Schwenkbewegung der Kugel zwischen 0 und 90 ° gibt einen genau definierten Öffnungsquerschnitt frei. Die geometrische Form des Kugeldurchlasses entscheidet über die Funktion und die Regelcharakteristik. Der Kugelhahn ist dreiteilig aufgebaut. So sind Anpassungen an bestehende Rohrleitungen  und Optimierungen der Strömungs- und Regelcharakteristiken möglich. Die Armaturen werden sowohl mit Handhebel oder -getriebe als auch mit pneumatischem, elektrischem oder hydraulischem Stellantrieb geliefert. Der Anbau des Antriebes wird mittels Adapter und Brücke realisiert. Als Schwenkantrieb kommen alle handelsüblichen Antriebe in Betracht. Sonderanschlüsse sind möglich.

Optionen

  • alle metallischen Werkstoffe für das Gehäuse
  • Gehäuse aus Kunststoff (z.B. PP oder PVDF)
  • Fire-safe Ausführung
  • TA-Luft Ausführung
  • Hochtemperatur-Ausführung (Typ KST-HT)
  • Wafer-type
  • Chemieausführung (Typ KSC)

Typische Einsatzgebiete

Stahlwerke:

  • Regelventil für Kohleeinblasung (PCI)
  • Entspannungsventil für Kohlesilo
  • Dosierung von Zusatzstoffen in Elektrolichtbogenofen (EAF): z.B. Kohlepulver
  • Roheisenentschwefelung mit CaC, SiO2, MgO2 …
  • Schlackebindung mit Quarzsand

Papier & Zellstoff

  • Regelventil für Kalkschlamm
  • Regelventil für Kaolin, Talkum, Zellstoff mit Holzresten…

Chemie (mit PVDF Gehäuse)

  • Feststoffhaltige Medien mit geringem pH-Wert


Abkürzungen

PCI: Pulverised Coal Injection
EAF: Electric Arc Furnance

CERA SYSTEM Verschleißschutz GmbH

Heinrich-Hertz-Straße 2 – 4
07629 Hermsdorf

Phone: +49 3 66 01 919 0
Fax:+49 3 66 01 919 90

Vertrieb@cerasystem.de
www.cerasystem.de